Werbung
 
Home
 
Mathematik
 
Management
 
 
Kontakt
 
Impressum
 
Datenschutz⁄
 
Impressum
GWM Gesellschaft für Wirtschaftsmathematik mbH
Schlossstr. 24
71254 Ditzingen
Tel. 07156 / 490 293
Fax: 07156 /490 594
email: clemens@gwm-online.de
Amtsgericht Heilbronn: HRB 962-BES
Geschäftsführer: Clemens Morlok
Datenschutzhinweise - Unser Umgang mit Ihren Daten und Ihre Rechte
Informationen gemäß Art. 13, 14 und 21 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)
 
auf dieser Seite stellen wir für Sie die Informationen bezüglich des aktuellen Datenschutzrechts nach der Datenschutz- Grundverordnung der Europäischen Union bereit.
 
1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortlich ist die

GWM Gesellschaft für Wirtschaftsmathematik GmbH
Schossstr. 24
71254 Ditzingen
Tel. 07156 490 293
Fax 07156 490 501
E-Mail-Adresse:
clemens@gwm-online.de
 
Bei allen Fragen zum Thema Datenschutz und Datenverwendung in Bezug auf die Firma wenden Sie sich gerne unmittelbar an Clemens Morlok -
clemens@gwm-online.de
 
2.Welche Quellen und Daten nutzen wir?
Wir verarbeiten ausschließlich diejenigen personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen eines bestehenden Vertrags- bzw. Mandatsverhältnisses von Ihnen erhalten haben. Unser Internetauftritt sammelt und/oder protokolliert keinerlei Daten über das Nutzungsverhalten (vgl. Nutzungsbedingungen der Homepage). Relevante personenbezogene Daten sind für uns Namen, Adresse und weitere Kontaktdaten wie z. B. Telefonnummer, Telefaxnummer und E-Mail-Adresse (sofern jeweils vorhanden und angegeben). Gegebenenfalls werden auch Daten des Zahlungsverkehrs (Bankverbindung) gespeichert, falls für ein Vertrags- oder Mandatsverhältnis ein entsprechender Zahlungsweg vereinbart worden ist.

 
 
3.Zu welchem Zweck und auf Basis welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre Daten?
Wir erheben und verarbeiten Daten in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz- Grundverordnung und des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes. Wir verarbeiten Ihre Daten in allererster Linie zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen (z. B. notwendige Korrespondenz im Rahmen eines Mandats- bzw. Vertragsverhältnisses) gemäß Art 6 Abs. 1 Buchst. b) DS-GVO. Des Weiteren verwenden wir Daten im Rahmen der Interessenabwägung zur Geltendmachung rechtliche Ansprüche und Verteidigung bei Rechtsstreitigkeiten gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO und aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Ebenfalls verarbeiten wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Vorgaben und rechtlicher Verpflichtungen, denen wir unterliegen, z. B. Geldwäschegesetz und einschlägige Steuergesetze. Hierbei gehört zu den Zwecken auch die Identitäts- und Altersprüfung sowie die Betrugs- und Geldwäscheprävention und Erfüllung steuerlicher Meldepflichten.

 
4.Wer bekommt meine Daten?
Zugriff auf die verarbeiteten Daten haben ausschließlich die Mitarbeiter der just call GmbH, sowie, wenn nach gesonderter Vereinbarung mit Ihnen weitere Dienstleister in die Vertrags- bzw. Mandatserfüllung eingebunden sind, dieselben. Die Daten werden nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben und nicht zu Werbungszwecken verwendet und auch nicht zu diesem Zweck an Dritte weitergegeben.

 
5.Wie lange werden meine Daten gespeichert?
Die Daten werden für die Dauer des Vertragsverhältnisses und nach Ende unserer Tätigkeit für Sie bis zur vertraglich/mandatsrechtlich vereinbarten Aufbewahrungsfrist gespeichert.

 
6.Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?
Eine Datenübermittlung an Drittstaaten (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums EWR) erfolgt nur, sofern dies zur Erfüllung erteilter Aufträge unmittelbar erforderlich, gesetzlich vorgeschrieben oder Ihre Einwilligung dazu erteilt wurde.
 
7.Welche Datenschutzrechte habe ich?
Sie haben

a) das Recht auf Auskunft gemäß Art. 15 DS-GVO
b) das Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DS-GVO
c) das Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DS-GVO
d) das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DS-GVO
e) das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DS-GVO
 
Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die inhaltlichen Vorgaben des § 34 und § 35 BDSG.
 
Im Übrigen haben Sie auch ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DS-GVO i. V. m. § 19 BDSG.
 
8.Bin ich zur Bereitstellung von Daten verpflichtet?
Im Rahmen einer Geschäftsbeziehung sind Sie nur zur Angabe personenbezogener Daten verpflichtet, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung desselben erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten können oder müssen wir den Abschluss oder die Durchführung eines Vertragsverhältnisses ablehnen und ggf. beenden.

 
 
9.Gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall?
Nein. Eine entsprechende Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DS-GVO findet in unserem Haus nicht statt.

 
10.Werden meine Daten für Profilbildung (sog. &dbquo;Scoring) benutzt?
Nein.

 
Belehrung über Ihr Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen Ihrer besonderen Situation, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die gemäß Art 6 Abs. 1 Buchst. f) (Gründe der Interessenabwägung) und Buchst. a) (Einwilligung) erhoben wurden, zu widersprechen. Im Widerspruchsfall werden Ihre Daten nicht mehr verarbeitet, es sei denn, wir weisen überwiegend schutzwürdige Gründe nach oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung und Ausübung von Rechtsansprüchen.

 
Belehrung über Ihr Widerspruchsrecht von Daten für Werbungszwecke
Ihre Daten werden in unserem Haus nicht für Werbezwecke verwendet und auch nicht an Dritte für entsprechende Zwecke weitergegeben, so dass sich ein Widerspruch gegen eine solche Verwendung erübrigt (vgl. oben Nr. 4).
logo-gwm-rgb-komprimiert.jpg

Gesellschaft für Wirtschaftsmathematik mbH